Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Website optimal präsentieren zu können. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden.
Bitte entscheiden Sie selbst, was Sie zulassen möchten und was nicht. Bitte achten Sie darauf, dass unter Umständen nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bauchemie

Silicone können die Eigenschaften von Bauchemikalien deutlich verbessern. Sie dienen als Verarbeitungs- oder Prozesshilfsmittel, können aber auch direkt für den Schutz der Gebäudeoberflächen verantwortlich sein.

Silane werden verwendet, um die Haftvermittlung zwischen organischen und anorganischen Medien zu verbessern.

STRUKTOL® VP 5334
  • Wässrige Silanformulierung
  • Oberflächenaktiver Vernetzer
     
  • organisch-modifizierte Oligomere in Wasser
  • 40 %, für Glasfasern und Mineralwolle
STRUKTOL® VP 5365
  • Modifiziertes Silicon für Mineralfaserbehandlung
  • Vernetzerkomponente für Mineralfasern, wie Stein- oder Glaswolle

Glas- und Steinwolle werden mit Siliconen ausgerüstet, um die hydrophoben Eigenschaften zu verbessern.

STRUKSILON E 5182
  • Hydrophobierhilfsmittel Siliconölemulsion
     
  • reaktiv, 50 %
  • wasserabweisend mit hoher Gleit- und Hydrophobierwirkung für Glas- und Steinwolle
STRUKTOL® VP 5230
  • Hydrophobierhilfsmittel auf Basis Langalkylsilane Alkylsilanemulsion, 50 %
     
  • Hydrophobiermittel für Naturstein und Beton (Bauindustrie)
  • Hydrophobierhilfsmittel für Naturstein und Beton (Bauindustrie)
STRUKTOL® VP 5334
  • wässrige Silanformulierung
  • Oberflächenaktiver Vernetzer
     
  • organisch-modifizierte Oligomere in Wasser
  • 40 %, für Glasfasern und Mineralwolle
STRUKTOL® VP 5393
  • Reaktives Silicon
  • Hydrophobierhilfsmittel Reaktives Siliconöl, 100 %
     
  • Hydrophobiermittel für Marmor und Naturstein
  • leicht mischbar mit Kohlenwasserstoffen