Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Website optimal präsentieren zu können. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden.
Bitte entscheiden Sie selbst, was Sie zulassen möchten und was nicht. Bitte achten Sie darauf, dass unter Umständen nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Verbundwerkstoffe

Mit Hochleistungsepoxidformulierungen haben Verbundwerkstoffhersteller den hohen Stellenwert der Bindefestigkeit und Belastbarkeit von Klebstoffen in ihrer täglichen Aufgabenstellung erkannt. Während Teile, die mit Polyester oder Vinylester hergestellt werden, schnell zu Beanspruchbarkeit und Rissen neigen, halten vergleichbare Substrate, die mit Epoxidharzen formuliert wurden, einer Beanspruchung von 2000 psi (vinylester: 500 psi) stand.

Mit Struktol® Polydis® Prepolymeren werden die Systeme so verstärkt, dass sie der Kraftgröße, die auf eine Verbundfläche stößt, standhalten kann. Vorteilhaft ist zudem, dass das Produkt einfach dem Basisharz zugegeben werden kann. Verbundwerkstoffhersteller verwenden unterschiedliche Materialien in der Kombination mit Harzen und Härtern, z.B. 1-Komponenten-Epoxy-Klebstoffe mit Karbon-, Aramid-, Glasfasern und Basismaterialien, wie z.B. Metall, Plastik und Holz. Verbundwerkstoffe werden in vielen unterschiedlichen Anwendungsgebieten, z.B. Strukturteile für die Luftfahrt, Schifffahrt, Baugewerbe und der Transportindustrie (Seiten-, Bodenpaneelen, Wände, Rohre, Windmühlen, Boote etc.) benötigt. Erschütterung, Hitzebeständigkeit und die Flexibilität der Verbundwerkstoffe können erheblich mit dem Gebrauch unserer Struktol® Polydis® Additive in Kombination mit den Flammschutzprodukten verbessert werden.

Niedrigviskoser epoxyfunktioneller Modifikator zum Austausch eines Basisharzanteils der Epoxyformulierung

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-25 %
  • Epoxyäquivalentgewicht: 315 g/Eq
  • Dyn. Viskosität(25 °C): 35 Pa.s
  • Aussehen: klare bis leicht gelbliche Flüssigkeit

Polyurethan-modifiziertes Epoxidharz

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-20 %
  • Epoxyäquivalentgewicht: 460 g/Eq
  • Viskosität bei 40 °C: 25 Pa.s
  • Aussehen: gelbliche Flüssigkeit

Konzentrat eines Modifikators zur Zähelastifizierung

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 5-10 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 1.800 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 400 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, viskose Flüssigkeit

Bimodal (CSR/PEA) modifiziertes Epoxidharz

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-40 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 325 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 200 Pa.s
  • Aussehen: whitish cloudy, viscous

Polyolmodifiziertes Epoxidharz auf der Basis von DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 330 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 10 Pa.s
  • Aussehen: klare, schwach gelbliche Flüssigkeit
  • epoxy resin

Fettsäuremodifiziertes Epoxidharz auf der Basis von DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 600 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 47 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, viskos

Epoxyfunktionelles Prepolymer höherer Viskosität zur Flexibilisierung von Epoxidharzsystemen

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 470 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (50 °C) : 8 Pa.s
  • Aussehen: gelblich transparent, hochviskos

Polyol modifiziertes cycloaliphatisches Epoxidharz

  • prepolymer
  • Harz-Basis des Prepolymers: Bis-(epoxycyclohexyl)-methylcarboxylat
  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 260 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C) : 2 Pa.s
  • Aussehen: hellgelbes, viskoses Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 330 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 190 Pa.s
  • Aussehen: gelbliches, viskoses Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 300 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 50 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, flüssiges Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBF

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 300 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 180 Pa.s
  • Aussehen: gelbliche Flüssigkeit

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 600 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (80 °C): 100 Pa.s
  • Aussehen: bernsteinfarben, fest mit Kaltfluß
  • Das Struktol Polydis 3610 bietet die beste Klebkraft besonders auf öligen Stahl mit 1 Komponenten Systemen

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBF

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 550 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (80 °C): 30 Pa.s
  • Aussehen: bernsteinfarben, pastöses Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 330 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 470 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, hochviskoses Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes Epoxidharz auf Basis DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-35 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 300 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 250 Pa.s
  • Aussehen: bernsteinfarbenes, viskoses Flüssigharz

Nitrilkautschuk (CTBN) modifizierter Epoxy-Novolak

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 20-50 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 250 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (50 °C): 220 Pa.s
  • Aussehen: gelbliches Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-15 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 205 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (50 °C): 12 Pa.s
  • Aussehen: gelbliches, trübes Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes DGEBF

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-15 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 180 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (50 °C): 8 Pa.s
  • Aussehen: gelbliches, trübes Harz

Nitrilkautschukmodifiziertes DGEBA

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 10-15 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 195 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (80 °C): 7 Pa.s
  • Aussehen: gelbliches, trübes Harz

70%ige Lösung eines nitrilkautschukmodifizierten Epoxidharzes auf der Basis von Bisphenol-A-diglycidylether (DGEBA) in Methylethylketon (MEK)

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 15-20 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 630 g/Eq
  • Lösemittelgehalt: 30%
  • Aussehen: gelbliches, trübes Harz

Phosphorhaltiges (Struktol® Polyphlox® 3700) Comonomer

  • Dyn. Viskosität (80 °C): 125 Pa.s
  • Phosphorgehalt: 5 %
  • Hydroxylzahl: 185 mgKoH/g
  • Aussehen: farblose bis leicht gelbliche Flüssigkeit

DOPO-9, 10-Dihydro-9-oxa-10-phosphaphenanthrene-

  • 10-oxide
  • Halogene frei
  • Toxikologisch harmlos
  • Reaktives Flammschutzadditiv zur flammhemmenden Ausrüstung von Epoxidharzen
  • Schmelzpunkt: 116 °C
  • Phosphorgehalt: 14.3 %
  • Aussehen: white flakes

The DOPO structure can also act as an UV-stabilizer

Phosphorreaktiver, flammhemmend modifizierter Epoxy-Novolak, höherer Funktionalität

  • Epoxyäquivalentgewicht: 350 g/Eq
  • Erweichungspunkt: 80 °C
  • Phosphorgehalt: 3.8 %
  • Aussehen: transparent-gelbliches Festharz

Phosphorreaktives, durch Struktol® Polyphlox® 3710 flammhemmend modifiziertes Epoxidharz

  • Epoxyäquivalentgewicht: 370 g/Eq
  • Erweichungspunkt: 57 °C
  • Phosphorgehalt: 4.0 %
  • Aussehen: gelbliches Harz

Phosphorreaktives, flammhemmend modifiziertes Epoxidharz

  • Epoxyäquivalentgewicht: 340 g/Eq
  • Dyn. Viskosität: 30 Pa.s
  • Phosphoranteil: 6.0 %
  • Aussehen: gelblich, viskose Flüssigkeit

CTBN modifizierter Bisphenol-A/F-Diglycidylether (DGEBA/DGEBF)

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 20-60 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 285 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 10 Pa.s
  • Aussehen: gelbliche Flüssigkeit

Polyurethan-modifiziertes Epoxidharz

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 20-60 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 205 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 10 Pa.s
  • Aussehen: Klare, leicht gelbliche Flüssigkeit

Bimodal elastomermodifiziertes Epoxidharz (DGEBA/DGEBF)

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 20-50 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 220 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (25 °C): 25 Pa.s
  • Aussehen: bernsteinfarbenes, flüssiges Harz

CTBN modifizierter hochmolekularer Bisphenol-A-diglycidylether (DGEBA)

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 40-100 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 300 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (40 °C): 200 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, hochviskoses Harz

Hochmolekularer CTBN modifizierter Bisphenol-A-diglycidylether (DGEBA)

  • Dosierung (ersetzt Basisharz): 50-100 %
  • Epoxidäquivalentgewicht: 360 g/Eq
  • Dyn. Viskosität (80 °C): 15 Pa.s
  • Aussehen: gelblich, pastöses Harz